/> />

Der Rheinfall von Schaffhausen ist der größte Wasserfall Europas

Koblenz - Bad Kreuznach - Speyer - Baden-Baden - Straßburg - Freiburg - Schluchsee - Schloss Laufen - Kreuzlingen - Konstanz

Per Bahn erreichen wir unseren Startort, Koblenz. Dort erwartet uns die erste Herausforderung: Die Festung Ehrenbreitstein mit der Jugendherberge, etwa 100 Meter über dem Rhein. Am Rhein entlang an vielen Burgen und der berühmten Loreley vorbei fahren wir nach Bingen, von wo wir uns der Nahe zuwenden. Nach einem Schlenker durch die Pfalz über Bad Kreuznach und Alzey umfahren wir Ludwigshafen westlich und kommen schließlich in der Domstadt Speyer an. Jetzt geht es wieder am Rhein weiter, teils auf deutscher, teils auf französischer Seite.
Über Baden-Baden erreichen wir die Europastadt Straßburg. Von hier aus kommen wir schnell am Rhein-Rhône-Kanal bis Breisach, doch hier verlassen wir erneut den Rhein, um die Herausforderung Schwarzwald anzunehmen. Wir passieren Freiburg, und fahren über den Feldberg, die höchste Erhebung deutscher Mittelgebirge, nach Schluchsee. Jetzt rollen wir an der Steina bergab zurück an den Rhein in Richtung Waldshut und weiter zum Rheinfall von Schaffhausen. Auf der letzten Etappe wechseln wir ständig zwischen Deutschland und der Schweiz, bevor wir in Konstanz am Bodensee ankommen. Hier besuchen wir noch die Insel Mainau, bevor es per Interregio wieder nach Hause geht.


Reisepartner
Reisepartner
Wolfgang
Frank B.
Richtung
Richtung Süden
Längste Etappe
Speyer Deutschland – Baden-Baden Deutschland 115,9 km
Sehenswertes
Rheintal - Nahe - Speyer - Straßburg - Schwarzwald - Rheinfall - Bodensee

Am Rande des Schwarzwaldes: Baden-Baden