Zu den Reisen mit Patria 'Ranger'

Nach einem unfallbedingten Rahmenbruch blieb ich der Marke Patria treu. Auch die bisher gebrauchten Anbauteile, die Reiseausstattung und die Rahmenfarbe sorgten für Kontinuität. So änderte sich fast nichts - auch nicht die Reiseziele: Weiterhin faszinierte mich vor allem Ost- und Südost Europa, und so waren Radreisen im Baltikum, auf dem Balkan und dazwischen die logische Konsequenz.
» Reisen mit dem Patria “Ranger”

Zu den Reisen mit Patria 'Trooper'

Mit einem 24-Gang Kettenschaltungsrad erweiterten sich meine Radreise-Möglichkeiten. Jetzt waren auch richtige Bergtouren möglich, die mich unter anderen in die Schweiz, die Toskana und nach Slowenien führten. Traumhafter “Einstand” war im Jahr 1999 die Reise durch Israel.
» Reisen mit dem Patria “Trooper”

Zu den Reisen mit Patria 3-Gang Rad

Die ersten 13 Radreisen machte ich mit meinem Drei-Gang Rad. Nicht nur durch Norddeutschland, die Niederlande sowie Dänemark führten mich meine Reisen, sondern so manche Mittelgebirge wie die Sächsische Schweiz kamen ebenfalls “unter die Räder”.
» Reisen mit dem Patria Dreigang-Rad

Reisen nach Fahrradhistorie

rolfs-radreisen

[Intro] [Fahrradhistorie]
 

Reiseauswahl

Übersichten